P a r t i z i p a t i o n

Partizipation

Gemeinsam Zukunft gestalten!

Mit dem Projekt „Kinder- und Jugendpartizipation in Bündner Gemeinden“ will jugend.gr erreichen, dass die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen auf kommunaler Ebene thematisiert wird.

Die Vision des Projektes sind Gemeinden, in denen sich alle Kinder und Jugendlichen ihren Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechend einbringen können. Sie sind an ihrem Wohnort oder in ihrer Region in möglichst allen ihre Lebenswelt betreffenden Bereichen beteiligt und können ihre Ideen entwickeln und umsetzen. Um die Vision zu erreichen, wird jugend.gr mit zehn Gemeinden in einen Prozess starten. Weitere Informationen finden sie im Projekt Partizipation in Kürze.

Warum ist die Mitgestaltung von Kindern und Jugendlichen vor Ort wichtig?
Partizipation bedeutet Mitgestaltung und Teilhabe am gesellschaftlichen Zusammenleben und stärkt Kinder und Jugendliche. Partizipationserlebnisse beeinflussen die Kultur des Zusammenlebens auf positive Weise und führen zu Engagement im Erwachsenenalter. Ausserdem schafft Partizipation:

–      Selbstvertrauen und fördert eine gesunde Entwicklung

–      Identifikation und bewirkt verantwortungsvollen Umgang

–      Generationsübergreifende Beziehungen und trägt somit zur Integration bei

–      Beteiligung unterschiedlicher Gruppen und bringt neue Lösungen

Kontakt
Chantal Bleiker ist als Projektleiterin zu 60% angestellt. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 081 353 33 34 (Büro) oder 076 399 62 11 (Mobil) oder per Mail c.bleiker@jugend.gr

 

Ein Projekt gefördert von der Stiftung Mercator Schweiz und in Kooperation mit UNICEF Schweiz und Liechtenstein.

Dokumente Partizipation

Projekt "Kinder- und Jugendpartizipation in Bündner Gemeinden" in Kürze